Onkolotse als Bildungsveranstaltung nach dem Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz anerkannt

12.09.2019, 12:29

Die Weiterbildung zum Onkolotsen der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V. wurde vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gemäß dem Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz als Bildungsveranstaltung auf dem Gebiet der arbeitsweltbezogenen Bildung anerkannt.

Die Anerkennung der Bildungsveranstaltung erfolgt auf der Grundlage der §§ 8, 9 und 10 Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz (ThürBfG) vom 15. Juli 2015 (GVBI. S. 114) nach Anhörung des Beirats nach§ 10 Abs. 5 Satz 1 ThürBfG. Die Voraussetzung der arbeitsweltbezogenen Bildung im Sinne des § 1 Abs. 4 ThürBfG liegt vor. 

Sachsen: Start der Vergütung von Onkolotsen-Services

21.11.2017, 16:56:

Ein erster großer Schritt ist nun geschafft. Der Onkolotse erhielt vom Kommunalen Sozialverband Sachsen die Anerkennung als niedrigschwelliges Betreuungs- und Entlastungsangebot gem. § 5 BetrAngVO. Damit können ausgebildete Onkolotsen erstmals Beratungsleistungen bei Menschen mit einem Pflegegrad offiziell bei den Pflegekassen abrechnen. Die Details der Regelung und deren praktische Umsetzung werden wir bei einer Informationsveranstaltung am 6. Dezember 2017 ab 14:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Sächsischen Krebsgesellschaft in Zwickau vorstellen.

Gesundheitsökonomische Evaluation zum Onkolotsen

26.10.2017, 13:18:

Konzepte zur pflegerischen Begleitung und Betreuung von Krebspatienten durch Onkolotsen stoßen bereits heute auf ein wachsendes Interesse. Bei deren Refinanzierung und flächendeckender Umsetzung besteht jedoch noch Optimierungsbedarf.

Weiterlesen …

"Gesundheitslotsen" sollen Pflege erklären

14.07.2017, 10:46:

Welche Pflegestufe kann ich beantragen? Wer hilft meinen Eltern in der Kurzzeitpflege? Und welche Klinik ist am besten? Eine Orientierung durch den Angebotsdschungel sollen künftig Gesundheitlosen bieten. Dazu gibt es jetzt eine Ausbildung.

Weiterlesen …

Bessere Versorgung von Krebspatienten: Versorgungsprogramm OSCAR gefördert durch Innovationsfonds

28.03.2017, 11:26:

Unter der Federführung der pronova BKK wurde in Zusammenarbeit mit dem BKK Dachverband das Versorgungsprogramm OSCAR entwickelt. OSCAR hat das Ziel, die Lebensqualität von Menschen mit onkologischen Erkrankungen zu verbessern. Für das Training der Social Care Teams ist die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. zuständig.

Weiterlesen …

Besserer Zugang zu Innovationen und Lotsen für Krebspatienten gefordert

09.03.2017, 11:28:

Besseren Zugang zu neuen Therapien und mehr Unterstützung bei psychischen und sozialen Problemen für Krebspatienten - das fordert eine Arbeitsgruppe der Deutschen Krebsgesellschaft, der Ärzte, Wissenschaftler, Politiker, Patienten- und Krankenkassenvertreter gleichermaßen angehören.

Weiterlesen …