Unterstützung

Supervision für Onkolotsen

10.11.2020, 13:19

Im Zuge des Angebots niedrigschwelliger Betreuungs- und Entlastungsangebote gem. § 5 BetrAngVO (Vergütung durch Pflegekassen) durch Onkolotsen bietet die Sächsische Krebsgesellschaft zur Unterstützung der Arbeit der Onkolotsen monatliche Supervisionen an, die von M.Sc. Psych. Franziska Loth aus Chemnitz betreut werden. Hier können z.B. aktuelle Themen aus ihrer Arbeit und konkrete Fälle besprochen werden.

Die nächsten Termine sind am 25. November 2020 ab 15:00 Uhr und am 07. Dezember 2020 ab 13:00 Uhr. Aufgrund der zuletzt sehr positiven Erfahrungen mit unserer ClickMeeting-Software finden die Termine als Videokonferenzen statt (Einwahl per Telefon ebenfalls möglich). Die Einladungen an die Onkolotsen für diese Termine werden vorab separat versendet.

Für Fragen steht Ihnen unser Projektkoordinator, Herr Thomas Heckmann, gerne zur Verfügung (01590 123 7019).

Ihr Onkolotsen-Team der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V.

Onkolotsen-Kurs auf Fehmarn gestartet

05.11.2020, 14:15:

Am 28. Oktober startete der erste Onkolotsen-Kurs auf Fehmarn mit 8 Teilnehmerinnen viel Enthusiasmus und Engagement.

Weiterlesen …

+++ ACHTUNG +++ CORONA-UPDATE REFRESHER +++

26.10.2020, 13:57:

In Anbetracht der aktuellen Entwicklungen zur Corona-Pandemie und unserer eigenen Hygienekonzepte für Veranstaltungen sehen wir uns leider gezwungen den als Präsenzveranstaltung geplanten Refresherkurs für Onkolotsen in eine virtuelle Veranstaltung umzuwandeln.

Weiterlesen …

Erfahrungsaustausch Onkolotse und Refresher am 06. November 2020

02.10.2020, 08:55:

Die Sächsische Krebsgesellschaft e. V. möchte die Onkolotsinnen und Onkolotsen hiermit zum nächsten Erfahrungsaustausch mit Refresher am 06. November 2020 nach Zwickau in das Alte Gasometer (Kleine Biergasse 3, 08056 Zwickau) einladen. Hier wollen wir den kontinuierlichen Erfahrungsaustausch fortsetzen, uns gemeinsam mit Ihnen über den aktuellen Stand in den verschiedenen Lotsenprojekten austauschen und über aktuelle Entwicklungen in der Onkologie informieren. Zum Programm ...

Weiterlesen …

Hiobsbotschaft - Wie Ärzte um die richtigen Worte ringen

22.09.2020, 15:25:

Es ist der Moment, vor dem sich viele Patienten und ihre Angehörigen fürchten: Ein Arzt muss eine Diagnose mitteilen, die das Leben auf den Kopf stellen wird. Viele Ärzte haben nie gelernt, wie man eine schlechte Nachricht überbringt.

Weiterlesen …

Unterstützung und Begleitung von Betroffenen und ihren Familien

27.08.2020, 15:31:

„Ich habe Krebs – Wie geht es weiter?“ Diese Frage stellen sich viele Betroffene. Unterstützung bieten dazu die Landeskrebsgesellschaften (LKG) mit ihren psychosozialen Beratungsstellen. Die LKG sind gemeinnützige Vereine ...

Weiterlesen …