Prüfungsordnung

Alternativleistung zum Refresher 01/2019 (19.06.2020)

17.06.2020, 14:50

Die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. bietet ausgebildeten Onkolotsen in regelmäßigen Abständen (2 x jährlich) Refresher-Kurse als Präsenz-Veranstaltungen (in Zwickau) an. Diese Kurse können von allen ausgebildeten Onkolotsen genutzt werden. Ergänzend werden von der Sächsischen Krebsgesellschaft (vergleichbar mit der CME der Ärzte) Online-Aufgaben (z.B. Fallbearbeitung, Weiterbildungstexte mit anschließendem Multiple-Choice-Test) zur Verfügung gestellt. Die Online-Ersatzleistung für den Refresher vom 19. Juni 2020 finden Sie im Mitgliederbereich für Onkolotsen unter "Aktuelles" auf dieser Plattform.

Zweiter Onkolotsen-Kurs startet am 25. April 2019 in Neumünster / Schleswig-Holstein

18.12.2018, 09:06:

Das erfolgreiche Projekt „Onkolotse“ startet in enger Kooperation mit dem Medizinischen Praxisnetz NMS und A. Krull, am 25. April 2019 seinen zweiten Ausbildungskurs in Schleswig Holstein. Veranstalter: MPN-NMS und ESK-Deutschland

Weiterlesen …

Herzlichen Glückwunsch - Neue Onkolotsen im Norden

25.11.2018, 10:10:

Neue Onkolotsen in Schleswig-Holstein und Hamburg erhielten Ihre Zertifikate.

Weiterlesen …

Umsetzung im Ehrenamt

28.09.2018, 10:19:

Gleicher Name aber doch nicht dasselbe. Neues Projekt in Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen …

2. Erfahrungsaustausch zu Onkolotsen-Projekten

14.09.2018, 10:17:

Im März 2018 veranstaltete die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. im März 2018 einen ersten bundesweiten Erfahrungsaustausch der Projekte mit Onkolotsen bzw. Patientenlotsen. Dieses Treffen sollte der Auftakt zu einem kontinuierlichen Austausch von aktiven Onkolotsen/Patientenlotsen, Einrichtungen, Kostenträgern und weiteren Interessierten aus Selbsthilfe, Gesundheitspolitik und Wissenschaft sein.

Weiterlesen …

Bad Frankenhäuser Onkologe begrüßt Idee vom Onkolotsen

24.08.2018, 10:26:

Ein sogenannter Onkolotse könnte Krebspatienten demnächst den Weg zu den Behandlungsmöglichkeiten weisen, die in der Region zu finden sind. Deshalb hält Dr. Claus-Peter Schneider, Onkologe und Ärztlicher Leiter im Manniske-Krankenhaus vom Deutschen Roten Kreuz in Bad Frankenhause, das Projekt für aussichts- und hilfreich.

Weiterlesen …