Onkolotse als Bildungsveranstaltung nach dem Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz anerkannt

12.09.2019, 12:29

Die Weiterbildung zum Onkolotsen der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V. wurde vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gemäß dem Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz als Bildungsveranstaltung auf dem Gebiet der arbeitsweltbezogenen Bildung anerkannt.

Die Anerkennung der Bildungsveranstaltung erfolgt auf der Grundlage der §§ 8, 9 und 10 Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz (ThürBfG) vom 15. Juli 2015 (GVBI. S. 114) nach Anhörung des Beirats nach§ 10 Abs. 5 Satz 1 ThürBfG. Die Voraussetzung der arbeitsweltbezogenen Bildung im Sinne des § 1 Abs. 4 ThürBfG liegt vor. 

Onkolotse - die moderne Hilfe bei Krebs

09.03.2019, 09:43:


Anna von Schmetterlings-Momente im Interview mit Ulrike Flippig. Sie sprechen darüber, was genau die Aufgaben einer Onkolotsin sind und wie sie Betroffenen und Angehörigen helfen kann.

Weiterlesen …

Orientierung im Gesundheitssystem dank Patientenlotsen

07.03.2019, 15:29:

Sehr viele Menschen sind im Dickicht des deutschen Gesundheitswesens orientierungslos. Das sollen Patientenlotsen ändern. Doch bislang gibt es nur vereinzelte Modellprojekte.

Weiterlesen …

FOCUS: Onkolotsin Alexandra hilft, wenn der Kampf gegen den Krebs beginnt

20.02.2019, 09:46:


Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Haarausfall, Hautausschlag – die Liste der Nebenwirkungen von Krebstherapien ist lang und vielfältig. Sie machen eine Erkrankung noch belastender - sowohl körperlich als auch psychisch.

Weiterlesen …

Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf startet Onkolotsen-Programm

09.02.2019, 09:52:

Ein neues Onkolotsen-Programm hat das Universitäre Krebszentrum des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UCCH) initiiert.

Weiterlesen …

Wie die Onkolotsin Hamburger Krebs-Patienten hilft

31.01.2019, 09:54:

Anja Weber ist die erste Onkolotsin in Hamburg. Sie unterstützt Patienten bei der Suche nach Informationen und Ansprechpartnern. 

Weiterlesen …