Deutsche Krebshilfe

„Onkolotsen – Ein starkes Team das die Patienten immer im Blick hat“

01.04.2021, 12:07

  

Nach der Deutschen Krebsgesellschaft („Das Projekt Onkolotse ist … eine sehr gelungene Form, Menschen … Anlaufpunkte zu geben, die sie in professionelle und ehrenamtliche Beratungs- und Behandlungsangebote führen.“) verweist auch die Deutsche Krebshilfe auf die hilfreiche Unterstützung von Krebspatienten und ihrer Angehörigen durch Onkolotsen.

Im Magazin der Deutschen Krebshilfe 1/2021 (Seiten 4-6) berichtet sie unter der Überschrift „Für viele Krebspatienten sind wir ein Anker“ über die tägliche Arbeit von Onkolotsen und zitiert Herrn Prof. Schmidt-Wolf vom CIO in Bonn: Onkolotsen sind für die Krebstherapie so wichtig, weil „sie eine unverzichtbare Schnittstelle zwischen behandelndem Arzt, Patienten und Angehörigen sind. Sie erleben unmittelbar und ungefiltert, wie Betroffene und ihr Umfeld die Diagnose aufnehmen und können direkt darauf eingehen. Vor allem auch auf die Angehörigen… die Lotsen schließen (somit) eine wichtige Lücke in der Versorgung von „Krebsfamilien“, also von Patienten und deren Angehörigen.“

Zum Artikel im Magazin der Deutschen Krebshilfe - ausgabe 01/2021 (Seiten 4-6)
https://www.krebshilfe.de/fileadmin/Downloads/PDFs/Zeitschriften/Magazin_der_Deutschen_Krebshilfe-Internetausgabe-0121.pdf

Unterstützung und Begleitung von Betroffenen und ihren Familien

27.08.2020, 15:31:

„Ich habe Krebs – Wie geht es weiter?“ Diese Frage stellen sich viele Betroffene. Unterstützung bieten dazu die Landeskrebsgesellschaften (LKG) mit ihren psychosozialen Beratungsstellen. Die LKG sind gemeinnützige Vereine ...

Weiterlesen …

Alternativleistung zum Refresher 01/2019 (19.06.2020)

17.06.2020, 14:50:

Die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. bietet ausgebildeten Onkolotsen in regelmäßigen Abständen (2 x jährlich) Refresher-Kurse als Präsenz-Veranstaltungen (in Zwickau) an. Diese Kurse können von allen ausgebildeten Onkolotsen genutzt werden. Ergänzend werden von der Sächsischen Krebsgesellschaft (vergleichbar mit der CME der Ärzte) Online-Aufgaben (z.B. Fallbearbeitung, Weiterbildungstexte mit anschließendem Multiple-Choice-Test) zur Verfügung gestellt. Die Online-Ersatzleistung für den Refresher vom 19. Juni 2020 finden Sie im Mitgliederbereich für Onkolotsen unter "Aktuelles" auf dieser Plattform.

Weiterlesen …

UPDATE zum Onkolotsen-Refresher am 19. Juni 2020

04.06.2020, 08:21:

Die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. möchte die ausgebildeten Onkolotsinnen und Onkolotsen hiermit zum nächsten Refresher am 19. Juni 2020 einladen. Angesichts der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie wird unser Refresher diesmal als Online-Veranstaltung von 09:00 bis 13:00 Uhr stattfinden.

Weiterlesen …

Onkolotsen-Refresher am 19. Juni 2020

20.05.2020, 13:59:

Die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. möchte die ausgebildeten Onkolotsinnen und Onkolotsen hiermit zum nächsten Refresher am 19. Juni 2020 einladen. Angesichts der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie wird unser Refresher diesmal als Online-Veranstaltung von 09:00 bis 13:00 Uhr stattfinden. 

Weiterlesen …

Saar-Krebsgesellschaft warnt vor Falsch-Informationen

17.04.2020, 14:58:

Seriöse Informationen können Krebspatienten und deren Angehörige in den kostenlosen Beratungsstellen der saarländischen Krebsgesellschaft erhalten. Daneben läuft im Saarland seit 2017 das Pilotprojekt "PIKKO", zur Patienteninformation, -kommunikation und Kompetenzförderung in der Onkologie. Dabei stehen den Krebspatienten medizinisches Fachpersonal, sogenannte "Onkolotsen", zur Seite. 

Weiterlesen …