Supervision: Niedrigschwellige Unterstützungsangebote für Betroffene mit Pflegegrad

05.02.2020, 10:02

Schulungs-, Informations- und Betreuungsangebot

Im Zuge des Angebots niedrigschwelliger Betreuungs- und Entlastungsangebote gem. § 5 BetrAngVO (Vergütung durch Pflegekassen) durch Onkolotsen bietet die Sächsische Krebsgesellschaft zur Unterstützung der Arbeit (an diesem Programm) teilnehmender Onkolotsen und zur Erfüllung der Zulassungskriterien monatliche Konferenzen an, die von unserer Fachkraft, Frau Dipl.-Psychol. Franziska Loth, betreut werden. Hier können z.B. aktuelle Themen aus ihrer Arbeit und konkrete Fälle besprochen werden. Aufgrund der technischen Ausstattungen in den verschiedenen Einrichtungen wird der Termin aktuell weiterhin als Telefonkonferenz angeboten. Termine und Einwahldaten finden die Onkolotsen wieder auf der internen Onkolotsen-Plattform.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Onkolotsen-Team

Gesundheitsökonomische Evaluation zum Onkolotsen

26.10.2017, 13:18:

Konzepte zur pflegerischen Begleitung und Betreuung von Krebspatienten durch Onkolotsen stoßen bereits heute auf ein wachsendes Interesse. Bei deren Refinanzierung und flächendeckender Umsetzung besteht jedoch noch Optimierungsbedarf.

Weiterlesen …

"Gesundheitslotsen" sollen Pflege erklären

14.07.2017, 10:46:

Welche Pflegestufe kann ich beantragen? Wer hilft meinen Eltern in der Kurzzeitpflege? Und welche Klinik ist am besten? Eine Orientierung durch den Angebotsdschungel sollen künftig Gesundheitlosen bieten. Dazu gibt es jetzt eine Ausbildung.

Weiterlesen …

Bessere Versorgung von Krebspatienten: Versorgungsprogramm OSCAR gefördert durch Innovationsfonds

28.03.2017, 11:26:

Unter der Federführung der pronova BKK wurde in Zusammenarbeit mit dem BKK Dachverband das Versorgungsprogramm OSCAR entwickelt. OSCAR hat das Ziel, die Lebensqualität von Menschen mit onkologischen Erkrankungen zu verbessern. Für das Training der Social Care Teams ist die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. zuständig.

Weiterlesen …

Besserer Zugang zu Innovationen und Lotsen für Krebspatienten gefordert

09.03.2017, 11:28:

Besseren Zugang zu neuen Therapien und mehr Unterstützung bei psychischen und sozialen Problemen für Krebspatienten - das fordert eine Arbeitsgruppe der Deutschen Krebsgesellschaft, der Ärzte, Wissenschaftler, Politiker, Patienten- und Krankenkassenvertreter gleichermaßen angehören.

Weiterlesen …

Neuer Onkolotsen-Kurs startet im September 2017

08.12.2016, 10:54:

Nach dem Kurs ist vor dem Kurs! Ab September 2017 bietet sich für Krankenschwestern und in der Onkologie engagiertes medizinisches Fachpersonal, Berater, Psychologen und Sozialarbeiter wieder die Chance an der Weiterbildung der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V. zum Onkolotsen teilzunehmen.

Weiterlesen …