Materialien Onkolotsen-Refresher online

15.07.2022, 09:18

Die Materialien zum letzten Online-Refresher am 17. Juni 2022 sind nun für die Onkolotsen im internen Bereich unter Mitglieder / Materialien Refresher verfügbar.

Weiterleiten

Online: German Cancer Survivors Week vom 31. Mai bis 5. Juni

21.05.2021, 08:26:

Die German Cancer Survivors Week (GCSW) der Deutschen Krebsstiftung findet vom 31. Mai bis zum 5. Juni 2021 statt und wendet sich an Krebsbetroffene, Angehörige und Interessierte. Die kostenfreien Online-Sitzungen, die im Rahmen dieser Veranstaltung über eine Woche verteilt stattfinden, bieten die Möglichkeit, von überall in Deutschland aus teilzunehmen. Neben spannenden Vorträgen, etwa zu Komplementärmedizin sowie Krebs und Bewegung ...

Weiterlesen …

Supervision für Onkolotsen im Mai 2021

11.05.2021, 10:20:

Im Zuge des Angebots niedrigschwelliger Betreuungs- und Entlastungsangebote gem. § 5 BetrAngVO (Vergütung durch Pflegekassen) durch Onkolotsen bietet die Sächsische Krebsgesellschaft zur Unterstützung der Arbeit der Onkolotsen monatliche Supervisionen an. Der nächste Termin ist am 19. Mai 20212 um 15:00 Uhr.

Weiterlesen …

„Onkolotsen – Ein starkes Team das die Patienten immer im Blick hat“

01.04.2021, 12:07:

Nach der Deutschen Krebsgesellschaft („Das Projekt Onkolotse ist … eine sehr gelungene Form, Menschen … Anlaufpunkte zu geben, die sie in professionelle und ehrenamtliche Beratungs- und Behandlungsangebote führen.“) verweist auch die Deutsche Krebshilfe auf die hilfreiche Unterstützung von Krebspatienten und ihrer Angehörigen durch Onkolotsen. 

Weiterlesen …

Neuer Onkolotsen-Kurs startet am 6. Mai 2021

29.03.2021, 09:18:

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation finden die Zwickauer Weiterbildungskurse zum Onkolotsen in 2021 als virtuelle Kurse (Videokonferenzen) statt. Die Inhalte entsprechen dem Präsenzkurs, wurden in der Vermittlung aber auf die Mediennutzung angepasst.

Weiterlesen …

Neues Zertifikat für Zentren für familiären Brust- und Eierstockkrebs

12.03.2021, 13:12:

Der Verband der Ersatzkassen (vdek) und die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) kooperieren bei der Versorgung von Menschen mit erhöhtem Risiko für erblich bedingten Brust- und Eierstockkrebs: Zentren, die die nötigen Qualitäts- und Eignungsanforderungen erfüllen, können sich nun auch von der DKG als „Zentrum für familiären Brust- und Eierstockkrebs“ (FBREK-Zentrum) zertifizieren lassen. Darauf haben sich die Ersatzkassen mit der DKG, den FBREK-Zentren und weiteren an der Versorgung beteiligten Kassen verständigt.

Weiterlesen …