Deutsche Krebshilfe

„Onkolotsen – Ein starkes Team das die Patienten immer im Blick hat“

01.04.2021, 12:07

  

Nach der Deutschen Krebsgesellschaft („Das Projekt Onkolotse ist … eine sehr gelungene Form, Menschen … Anlaufpunkte zu geben, die sie in professionelle und ehrenamtliche Beratungs- und Behandlungsangebote führen.“) verweist auch die Deutsche Krebshilfe auf die hilfreiche Unterstützung von Krebspatienten und ihrer Angehörigen durch Onkolotsen.

Im Magazin der Deutschen Krebshilfe 1/2021 (Seiten 4-6) berichtet sie unter der Überschrift „Für viele Krebspatienten sind wir ein Anker“ über die tägliche Arbeit von Onkolotsen und zitiert Herrn Prof. Schmidt-Wolf vom CIO in Bonn: Onkolotsen sind für die Krebstherapie so wichtig, weil „sie eine unverzichtbare Schnittstelle zwischen behandelndem Arzt, Patienten und Angehörigen sind. Sie erleben unmittelbar und ungefiltert, wie Betroffene und ihr Umfeld die Diagnose aufnehmen und können direkt darauf eingehen. Vor allem auch auf die Angehörigen… die Lotsen schließen (somit) eine wichtige Lücke in der Versorgung von „Krebsfamilien“, also von Patienten und deren Angehörigen.“

Zum Artikel im Magazin der Deutschen Krebshilfe - ausgabe 01/2021 (Seiten 4-6)
https://www.krebshilfe.de/fileadmin/Downloads/PDFs/Zeitschriften/Magazin_der_Deutschen_Krebshilfe-Internetausgabe-0121.pdf

Aktuelle Informationen zum Start der Onkolotsen-Kurse

19.03.2020, 10:34:

Aufgrund der aktuellen Situation in unserem Land möchten wir die Termine der neuen Onkolotsen-Kurse verschieben. Mehr dazu hier.

Weiterlesen …

Supervision: Niedrigschwellige Unterstützungsangebote für Betroffene mit Pflegegrad

05.02.2020, 10:02:

Im Zuge des Angebots niedrigschwelliger Betreuungs- und Entlastungsangebote gem. § 5 BetrAngVO (Vergütung durch Pflegekassen) durch Onkolotsen bietet die Sächsische Krebsgesellschaft zur Unterstützung der Arbeit (an diesem Programm) teilnehmender Onkolotsen auch 2020 wieder monatliche Telefonkonferenzen statt.

Weiterlesen …

Patientenlotsen am Universitätsklinikum Regensburg

25.01.2020, 12:45:

Mit „Patientenlotsin“ Sandra Windschüttl und Psychologin Sophia Goula konnten sich in der „Ministerrunde“ zwei weitere „Bausteine“ in der Betreuung von Krebspatienten und ihren Angehörigen vorstellen. Der Weg durch die Klinik, aber auch die Vorbereitung der Wiedereingliederung nach langer Krankheit gehört zu den Aufgaben des Pilotprojektes „Patientenlotse“. 

Weiterlesen …

Mehr Hilfe für Angehörige

02.01.2020, 22:45:

Schock-Diagnose Brustkrebs. Für Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (45, SPD) war Familien-Zeit die „beste Medizin“. Damit ist sie kein Einzelfall: „Neun von zehn Betroffenen berichten, dass der Halt der Familie für sie sehr wichtig ist“, sagt Ulrike Filippig (46, Trainerin für Onkolotsen).

Weiterlesen …

Neuer Onkolotsen-Kurs in Zwickau in 2020

21.11.2019, 14:45:

Der nächste Onkolotsen-Kurs in Sachsen wird am 2. April 2020 in Zwickau starten. Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme bzw. weiteren Informationen haben, so können Sie die Unterlagen zum neuen Kurs unter info@onkolotse.de anfordern.

Weiterlesen …