Onkolotse als Bildungsveranstaltung nach dem Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz anerkannt

12.09.2019, 12:29

Die Weiterbildung zum Onkolotsen der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V. wurde vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gemäß dem Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz als Bildungsveranstaltung auf dem Gebiet der arbeitsweltbezogenen Bildung anerkannt.

Die Anerkennung der Bildungsveranstaltung erfolgt auf der Grundlage der §§ 8, 9 und 10 Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz (ThürBfG) vom 15. Juli 2015 (GVBI. S. 114) nach Anhörung des Beirats nach§ 10 Abs. 5 Satz 1 ThürBfG. Die Voraussetzung der arbeitsweltbezogenen Bildung im Sinne des § 1 Abs. 4 ThürBfG liegt vor. 

Neuer Onkolotsen-Kurs in Zwickau ab 2. April 2020

10.07.2019, 12:02:

Seit Mai 2019 besteht die Möglichkeit, die Hälfte des Kurses im Fernstudium zu absolvieren, um die Vereinbarkeit der Weiterbildung mit den aktuellen Aufgaben der angehenden Onkolotsen in Ihren Einrichtungen zu verbessern.

Weiterlesen …

Hilfe bei Krebs: Onkolotsen unterstützen in schweren Stunden

02.05.2019, 11:37:

Die einzige Onkolotsin im Hochsauerlandkreis: Annemarie Molitor hilft am Klinikum Hochsauerland Krebspatienten und erlebt Schicksale.

Weiterlesen …

Onkolotse: Navigation im Gesundheitsdschungel

13.04.2019, 09:11:

Das Jahr 2013 hat das Leben von Andrea Krull komplett verändert. Damals erkrankte die Neumünsteranerin an Eierstockkrebs.

Weiterlesen …

Vergütung von Onkolotsen-Services nun auch in Schleswig-Holstein

20.03.2019, 10:05:

Ausgebildete Onkolotsen können in Schleswig-Holstein Beratungsleistungen für Menschen mit einem Pflegegrad offiziell bei den Pflegekassen abrechnen. 

Weiterlesen …

Regierungsbeauftragte befürwortet Patientenlotsen

19.03.2019, 09:18:

Angesichts eines unübersichtlichen Gesundheitssystems unterstützt die Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Claudia Schmidtke, die Einführung sogenannter Patientenlotsen. 

Weiterlesen …