MH Hannover

Tag der onkologischen Pflege

13.01.2021, 13:48

 

Am 06.02.2021 findet unter dem Motto „Füreinander – Miteinander – Voneinander“ der Tag der Onkologischen Pflege an der Medizinischen Hochschule Hannover statt. Der Tag findet angesichts der aktuellen Pandemie-Situation als Online-Veranstaltung statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Bestandteil des Programms sind die folgenden Vorträge:

Operation erfolgreich und trotzdem Krebs. Krisenbewältigung in der Chirurgie.

Prof. Dr. rer. nat. Tanja Zimmermann 
Professorin für Psychosomatik und Psychotherapie, MHH

Im Schatten – Wie Kinder und Jugendliche die Erkrankung ihrer Geschwister erleben und was sie brauchen.

Ursula Neuhaus 
Netzwerk für die Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher e.V.
Dr. biol. hum. Gundula Ernst 
Diplom Psychologin, MHH

Wann fängt Palliativ Care an?

Dr. med. Kathrin Matthias 
Oberärztin Palliativstation, Oberärztliche Leitung Konsiliardienst, MHH

…weil jedes Leben einzigartig ist. Palliativpflege in der Praxis.

Tatjana Zielke 
Gesundheits- und Krankenpflegerin, Palliativmedizinischer Konsiliardienst, MHH

Humor in der Pflege

Andreas Bentrup 
Schauspieler, Theaterpädagoge (BuT), Clown und Humortrainer, Stiftung HUMOR HILFT HEILEN.


Das Programm und weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie online unter
https://www.mhh.de/ccc-hannover-claudia-von-schilling-zentrum/tag-der-onkologischen-pflege

ANMELDUNG
Bitte senden Sie bei Interesse eine E-Mail an Onkologisches.Zentrum@mh-hannover.de mit dem Betreff „Anmeldung Tag der Onkologischen Pflege MHH“. Im Nachgang erhalten Sie von der MHH den Link zur Veranstaltung sowie weitere technische Informationen.

Unterstützung und Begleitung von Betroffenen und ihren Familien

27.08.2020, 15:31:

„Ich habe Krebs – Wie geht es weiter?“ Diese Frage stellen sich viele Betroffene. Unterstützung bieten dazu die Landeskrebsgesellschaften (LKG) mit ihren psychosozialen Beratungsstellen. Die LKG sind gemeinnützige Vereine ...

Weiterlesen …

Alternativleistung zum Refresher 01/2019 (19.06.2020)

17.06.2020, 14:50:

Die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. bietet ausgebildeten Onkolotsen in regelmäßigen Abständen (2 x jährlich) Refresher-Kurse als Präsenz-Veranstaltungen (in Zwickau) an. Diese Kurse können von allen ausgebildeten Onkolotsen genutzt werden. Ergänzend werden von der Sächsischen Krebsgesellschaft (vergleichbar mit der CME der Ärzte) Online-Aufgaben (z.B. Fallbearbeitung, Weiterbildungstexte mit anschließendem Multiple-Choice-Test) zur Verfügung gestellt. Die Online-Ersatzleistung für den Refresher vom 19. Juni 2020 finden Sie im Mitgliederbereich für Onkolotsen unter "Aktuelles" auf dieser Plattform.

Weiterlesen …

UPDATE zum Onkolotsen-Refresher am 19. Juni 2020

04.06.2020, 08:21:

Die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. möchte die ausgebildeten Onkolotsinnen und Onkolotsen hiermit zum nächsten Refresher am 19. Juni 2020 einladen. Angesichts der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie wird unser Refresher diesmal als Online-Veranstaltung von 09:00 bis 13:00 Uhr stattfinden.

Weiterlesen …

Onkolotsen-Refresher am 19. Juni 2020

20.05.2020, 13:59:

Die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. möchte die ausgebildeten Onkolotsinnen und Onkolotsen hiermit zum nächsten Refresher am 19. Juni 2020 einladen. Angesichts der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie wird unser Refresher diesmal als Online-Veranstaltung von 09:00 bis 13:00 Uhr stattfinden. 

Weiterlesen …

Saar-Krebsgesellschaft warnt vor Falsch-Informationen

17.04.2020, 14:58:

Seriöse Informationen können Krebspatienten und deren Angehörige in den kostenlosen Beratungsstellen der saarländischen Krebsgesellschaft erhalten. Daneben läuft im Saarland seit 2017 das Pilotprojekt "PIKKO", zur Patienteninformation, -kommunikation und Kompetenzförderung in der Onkologie. Dabei stehen den Krebspatienten medizinisches Fachpersonal, sogenannte "Onkolotsen", zur Seite. 

Weiterlesen …